re:publica 2011 Klassentreffen… #rp11 Tag 1

– Dauer LIVE Bloggin‘-

Willkommen zum Live Update der 3 wichtigsten Tage eines Bloggers, Social Media Gurus und Trendfrisuren Model Sascha Lobo.

Hier bei mir im Blog hier erfahrt Ihr alles was ich so einfangen kann in Berlin im Friedrichstadtpalast. Die Sessions und Vorträge findet ihr auch auf http://re-publica.de/11
Fragen an mich: Follow me @isartom oder in die Kommentare hier beim WebErklaerer.

Internet. Blog. Facebook. Soweit sind wir mal bisher mit der Entwicklung des World Wide Web. Was kommt nun? Sascha??
Nein, kein Shit, kein Storm, auch keine roten Haare für alle.
Jetzt versuchen drei Tage lang die Köpfe des web 2.0 und der digitalen Boheme es zu erörtern. Schauen wir mal, was bei rum kommt. (Bekanntlich bei dieser Konferenz noch am meisten neben BarCamps, im Gegensatz zu den ganzen Internet Kongressen zu Goldbarren Preisen und ihren immer selben Speakern)

Auf geht’s in die Hirne von knapp 3000 Netzmenschen.

! Update 1
Erst mal Frühstück. Bitte kein Mett, wie eine Facebook Veranstaltung verspricht. Dann schon lieber Weisswurst😉
Erster Tag. (Konnte Updates über Tweets geben, weil ich noch in der Orga für den technischen Leiter als Hilfe da war.)

Alles aufstehen, der Lehrer kommt herein.
Los geht’s mit der Eröffnungs Session. Die Veranstalter begrüßen uns alle im Friedrichstadtpalast.
Ab jetzt werden die Klassen getrennt.

…und das Netz sowie WLAN bricht zusammen… Zu viel Internet auf einem Haufe…

Viel Networking und Aufregung am ersten Tag, weil man die ganzen alten und jungen Kollegen und Follower wieder trifft oder endlich mal in diesem RL. (Real Life für alle die nicht hier sind und diese Geek Sprache verstehen;)

Das Highlight des Tages war eindeutig, wie sich die meisten der Besucher in einem Saal versammelten, um sich beschimpfen zu lassen.
Sascha Lobo hatte einen amüsanten Vortrag mit einer wissenschaftlicher Abhandlung zu dem Phänomen Troll.

Trollforschung. Artgerecht und aufweckend, für alle die Sascha Lobo nicht als das sehen, was flach und altbacken denkende Menschen aus ihm stilisieren. Da steckt mehr drin. In ihm, in uns, im Netz, in unserer Welt. Warum trauen wir uns alle hier das denn nicht? Verschreien wir uns nicht alle jeden Tag als die Vorreiter, die das Netz erfinden, neugestalten, leben?!

Wenn wir das Netz ausmachen, dann lasst uns auch mal machen und neu sein, nicht auf die sicheren Dinge setzen, nur weil sie Kunden so auch sicher kaufen.
Rock’n’Roll (so schreien wir doch immer so laut in diesem Internetz!)

(Das Netz hier lies mich gestern nicht posten, darum heute am Donnerstag alles und mehr jetzt, live)
Jetzt erst mal Aufnahme für den Podcast (Stammstrecke: Social Media und Gäste aus dem Internet im Interview bei Daniel Leicher und mir.
Dann geht’s weiter mit dem Tag 2 auf der re:publica und dem
– Dauer LIVE Bloggin‘ –

xxx
Tom Siegmund
WebErklaerer & Media 2.0 Agentur

WEITER

1 Response to “re:publica 2011 Klassentreffen… #rp11 Tag 1”



  1. 1 Pre-re:publica #rp11 « WebErklaerer. Trackback zu April 17, 2011 um 10:05 pm

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




Fehler: Twitter hat nicht geantwortet. Bitte warte einige Minuten und aktualisiere dann diese Seite.

re:publica 12

Wer’s sucht, der findet’s


%d Bloggern gefällt das: